Mittwoch, 28. September 2016

Ein neuer Fabelwald-Schnitt - und viele neue Traum-Stoffe

CardiganKathiStrickpunkt4


Seit heute gibt es im Stoffbüro eine brandneue Kollektion an wunderbaren Stoffen! Und ich durfte dabei sein, die Stoffe vorab zu vernähen und - ja, ich habe, inspiriert vor allem durch die Jacquard-Stoffe, einen neuen Kinderschnitt erarbeitet!

CardiganKathiStrickpunkt5


Aber der Reihe nach:
Die Stoffkollektion umfasst
2-Farb-Jacquard-Jerseys aus 100% Bio-Baumwolle mit dem Design "Strickpunkt" aus der Feder von ännisews

3D-Elastic-Relief-Jacquard-Jerseys aus 95% Bio-Baumwolle + 5%Elastan: Diese Stoffe findet ihr unter dem Namen "Flechtwerk", das Fischgrat-Muster basiert auf einer Idee von Elle Puls.
Grundgedanke hinter der Kollektion ist einerseits die Kombinierbarkeit der Stoffe untereinander und andererseits die farbliche Zuordnung zu den Farbtypen ("Frühling","Sommer", "Herbst", "Winter").
Die Hauptfarben sind Marine, Camel, Bordeaux, kombiniert mit Petrol, Fuchsia und Maisgelb.
Mehr Informationen zur Kollektion könnt Ihr bei Catrin nachlesen, dort gibt es auch jede Menge Bilder von den Stoffen.

Ich finde, hier sind wirklich schöne Farbkombinationen, gepaart mit dezenten, zeitlosen Mustern zu ganz besonderen Stoffen geworden. Hergestellt wurden die GOTS-zertifizierten Stoffe übrigens in Deutschland, von Albstoffe.

Ab heute könnt Ihr außerdem wirklich sehr inspirierende Designbeispiele bewundern, und zwar auf folgenden Blogs:
19nullsieben - Aennisews - Eleonore Creative - Elle Puls - Fantastisch - Frölein Tilia - Ganz mein Ding - Kayhuderfjaeril - Keko-Kreativ - Königkind - Kreamino - Lya und ich - Made by Miri - MiMaraMundo - Naadisnaa - Naehconnection - Pedilu - Prülla - Schneidernmeistern - Sprungfaden - Stahlarbeit



CardiganKathiStrickpunkt1

Ich durfte Stoffe in meinen Lieblingsfarben Marine und Petrol vernähen. Für meine Tochter waren der Strickpunkt-Jacquard, das passende Bündchen und der Uni-Jersey in Petrol reserviert. (Hätt ich aber auch alles für mich genommen ;-))

Bei der Frage, was sich prinzipiell aus Jacquards eigentlich nähen lässt, kam mir gleich der Gedanke an ein Strickjäckchen. Für mich. Oder doch erst einmal für meine Tochter?! Schließlich hatte ich ja an einem Jackenschnitt schon einmal herumexperimentiert (hier) - jetzt war der Anlass da, mehr daraus zu machen.
Mit Hilfe eines großartigen Probenähteams ist über den Sommer "Cardigan KATHI" entstanden.


CardiganKathiStrickpunkt2
CardiganKathiStrickpunkt9

CardiganKathiStrickpunkt7

"Cardigan KATHI" hat Raglanärmeln und wird mit einer Knopfleiste verschlossen.
Das Jäckchen lässt sich mit einer Passe nähen - hier kann man gut auch einen Kontraststoff einsetzen oder z.B. die Musterrichtung wechseln, zusätzlich noch eine Paspel verarbeiten o.ä.
Eine noch verspieltere und mädchenhaftere Version ist die mit unterhalb der Passe eingekräuseltem Vorder- und Rückenteil.
Natürlich funktioniert "KATHI" aber auch ganz ohne Teilungsnähte - so macht sich der Cardigan übrigens auch für Buben gut! (Beispiele dafür zeige ich Euch noch ein anderes Mal!)
Die Säume können mit oder ohne Bündchen gearbeitet werden und auch für den Halsausschnitt gibt es zwei Versäuberungslösungen. Für das schräg auslaufende Halsbündchen hat übrigens Catrin ein Tutorial geschrieben, das ich ins E-Book übernehmen durfte.
Und so schließt sich auch wieder der Kreis. :-) (Danke für die tolle Zusammenarbeit!)

tunikaunijerseypetrol

Unter dem Cardigan aus dem "Strickpunkt Marine/Petrol" trägt meine Tochter eine Tunika, aus dem Uni-Jersey in Petrol genäht. Der Schnitt ist das "Jerseykleid LISA", verkürzt zur Tunika - das ist nämlich gerade im Herbst und Winter, in der Hosenzeit, doch praktisch. Eigentlich wollte ich noch die Taschen von LISA aufnähen, meine Tochter war aber dagegen (vielleicht darf ich es aber später noch nachholen). Dafür hat sie aber einen dunkelblauen Jerseygürtel bestellt - und den finde ich zu der Basic-Tunika auch sehr hübsch!

CardiganKathiStrickpunkt13


Den Strickpunkt-Jacquard gibt es auch noch in anderen Farben - ich freu mich ganz besonders, dass daraus weitere Kathis entstanden sind:

CardiganKathi_strickpunktgelb
 
Catrin hat den Strickpunkt in Camel/Maisgelb vernäht, gepaart mit Akzenten in Bordeaux. Der Rock mit den hübschen Bordüre aus applizierten Blättern ist übrigens ein Rock INKA.


CardiganKathi_strickpunktfuchsia
 
Petras KATHI in Marine/Fuchsia mit Bündchen in Fuchsia finde ich auch sehr überzeugend!


CardiganKathi_strickpunkt_streifenliebe

Dieselbe Farbkombination hat auch Eveline verarbeitet, der gestreifte Cardigan aus Jersey in Camel/Maisgelb ist von Bettina.


CardiganKathi_strickpunktbordeaux

 
Kathrin hat aus den Resten ihres eigenen Strickmantels aus Strickpunkt-Jacquard in Camel/Bordeaux (hier seht Ihr die Rückseite des Stoffs) eine KATHI mit kurzen Ärmeln genäht! Die Idee gefällt mir sehr!


Das E-Book für den "Cardigan KATHI" mit der Nähanleitung und dem Schnitt in den Einzelgrößen 92-146 gibt es hier in meinem Fabelwald-Shop und auch hier, im ::stoffbüro::. Dort bekommt Ihr natürlich auch die ganze neue Stoffkollektion .

streifenbliebestrickpunkt3

Ach so, und dann hab ich mir doch auch noch was genäht aus den feinen Stoffen. Und meinem Sohn.... Aber das zeige ich ein anderes Mal!