Montag, 24. Oktober 2016

Lieblingsärmel

TTStreifen1


Mein erstes Timpe Tee habe ich ja schon im Sommer genäht, auch das zweite ist schon vor einigen Wochen entstanden. Und nein, ich dokumentiere hier nicht alles, was ich nähe, aber die beiden Timpes wollte ich Euch doch zeigen!

TTStreifen2

Gerade weil der Schnitt so simpel und schnörkellos ist, mag ich ihn sehr. Dass er locker sitzt, finde ich auch gut, wobei ich gestehen muss, dass ich bei der kleinsten Größe an der Hinteren Mitte und an den Oberarmen noch eine Spur Weite herausgenommen habe (beides sind aber Standardänderungen bei mir.)

TT4

Besonders gefällt es mir, meine Timpe Tees - das gestreifte und das einfarbige - als Pulli-Ersatz über etwas Langärmeliges anzuziehen. Diese Art Lagenlook mag ich echt sehr. Momentan - Ihr wisst ja, die "#myfallessentials" - versuche ich gerade wieder einmal, besonders bewusst auf meine Kleidungswahl zu achten, und dabei fällt mir auf, dass ich 3/4-Ärmel wirklich sehr liebe! Und wenn es dafür zu kalt ist, zieh ich eben noch lange Ärmel drunter. Könnte fast sowas wie ein "signature Style" sein. ... (Aber dazu ein anderes Mal mehr...)

------
Schnitt: TimpeTee von Schneidernmeistern
Stoffe: 
Streifenstoff: von I Got Stripes Studio übers stoffbüro - leider ausverkauft, aber hier findet Ihr andere Stoffe von I Got Stripes Studio
dunkelblauer Jersey: aus meinem Fundus