Donnerstag, 6. Oktober 2016

Streifenliebe - Mein Kleid

kleidstreifenbliebe1

Heute zeige ich Euch endlich das Kleid, das ich mir aus der Streifenliebe Marine/Petrol genäht habe.
Der Stoff gehört zur neuen Stoff-Büro-Kollektion - hier habe ich schon mal darüber berichtet und hier könnt Ihr im ::stoffbüro:: selbst alles über die Stoffe nachlesen.

kleidstreifenbliebe2

Eigentlich wollte ich zuerst ein Streifenshirt nähen, beim Zuschneiden ist mir aber zum Glück aufgefallen, dass der Stoff noch für mehr reicht - so habe ich meinen Schnitt kurzerhand verlängert. Dass es dann für ein Kleid doch eine Spur zu wenig Stoff war, macht gar nichts, denn der im Nachhinein angesetzte breite Streifen aus (farblich exakt passendem) dunkelblauem Jersey gefällt mir jetzt richtig gut.

kleidstreifenbliebe7
kleidstreifenbliebe4


Aus dunkelblauem Jersey hab ich außerdem einen schmalen Gürtel genäht, um das Kleid zu taillieren.

Eine kleine Streifenspielerei - wie beim T-Shirt für meinen Sohn - musste auch hier sein, weshalb ich bei den aufgesetzten Taschen die Musterrichtung gewechselt habe.

kleidstreifenbliebe5
kleidstreifenbliebe6


Übrigens zeigt heute auch Mara von MiMaraMundo ein Kleid aus demselben Stoff.
Weitere Designbeispiele für die Stoffbüro-Stoffe findet Ihr auf diesen Blogs:
19nullsieben - Aennisews - Eleonore Creative - Elle Puls - Fantastisch - Frölein Tilia - Ganz mein Ding - Kayhuderfjaeril - Keko-Kreativ - Königkind - Kreamino - Lya und ich - Made by Miri - Naadisnaa - Naehconnection - Pedilu - Prülla - Schneidernmeistern - Sprungfaden - Stahlarbeit

Wahrscheinlich laufen Euch die Stoffe auch bei RUMS und Ich näh Bio über den Weg...


-----
Stoff: "Streifenliebe Marine/Petrol" aus dem ::stoffbüro::
Schnitt: improvisiert aus eigenem Oberteil-Grundschnitt mit Raglan-Ärmeln

Kommentare:

  1. Der Stoff ist super toll! Und das Kleid auch...wie soll es auch anders sein in diesem schönem blau? Ganz toll!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Der blaue Streifen unten macht den Abschluss vom Kleid erst richtig rund.
    Schön ist es.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi,

    der Titel Deines Posts sagt doch eigentlich schon alles: Das ist ganz und gar DEIN Kleid. Der Schnitt, auch der angesetzte Streifen unten - die Ärmellänge und die aufgesetzten Taschen. Und die Farben ;-)

    Vielen lieben Dank - und liebe Grüße!
    Catrin

    AntwortenLöschen
  4. Halte dein Kleid gut fest, sonst stibitze ich es dir! Wunderschön und so lässig!
    Glg Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Steffi,
    ja, das ist tatsächlich genau dein Kleid! So schick und so bequem! Und die Taschen quer zum Fadenlauf gefallen mir sehr gut, muss ich mir gleich merken!
    Liebe Grüße, Selina

    AntwortenLöschen
  6. Die Stoffe sehen einfach traumhaft aus - verarbeitet zu diesem wunderschönen Kleid - wunder- wunderschön!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar! So einfach und schlicht, aber dafür um so effektiver mit dem wechselnden Streifenverlauf. Und der breitere Streifen unten macht es perfekt.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  8. Oh, wie schön!!! Also das mit dem Streifenspiel muss ich auch endlich mal ausprobieren, das sieht einfach zu gut aus!
    Alles Liebe, Mara

    AntwortenLöschen
  9. Mal wieder ein wunderhübsches Teilchen, das dir ausgezeichnet steht! Ich bewundere ja immer deine Konsequenz hinsichtlich der Farben und des Stils. Ich bin da irgendwie noch voll in der Findungsphase.

    AntwortenLöschen
  10. Richtig tolles Outfit hast du da gezaubert Liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
  11. Hach, so ein wunderschönes Kleid und so perfekt für dich!
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  12. Ein richtig schönes Kleid mit ganz tollen Details. Die veränderte Musterrichtung an den Taschen gefällt mir besonders gut. Das muss ich auch mal probieren.

    Liebe Grüße
    Milla

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Steffi
    Das ist wirklich dein Kleid! Und der dunkelblaue Streifen wirkt super! Hast du ihn doppelt angenäht, wie bündchen, oder einfach und dann gesäumt?
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!