Sonntag, 6. November 2011

Sonntagssüß: Schoko-Himbeer-Cupcakes

Seit den Kürbis-Cupcakes neulich bin ich ganz begeistert von den wunderhübschen kleinen Törtchen. Gut, Muffins liebe ich auch, aber so mit Creme ist das ganze einfach noch etwas schöner. Da in unserer Tiefkühltruhe noch ein paar Himbeeren eingefroren waren, sind meine Cupcakes diesmal rosa geworden.


Rezept hatte ich eigentlich kein wirkliches. Ich habe einafch Schoko-Muffins gemacht und für die Creme die Himbeeren püriert und dann durch ein Sieb gestrichen (wegen der Kerne), diese Soße dann mit Topfen, Honig, Puderzucker und geschlagenem Schlagobers vermischt. Die Creme wäre auch für sich alleine ein köstliches Dessert!

Und ja, ich gebe es zu, dieses "Sonntags"-Süß gab es schon am Donnerstag - aber man soll eben backen, wenn Besuch (in diesem Fall besonders netter!) kommt :-). Was andere heute (oder vor kurzem :-)) gebacken haben, seht ihr wieder hier.