Dienstag, 3. Januar 2012

Neuer alter Loopschal


Der Schal, mit dem ich hier posiere, gehört gar nicht mir, ich hab ihn zu Weihnachten einer Freundin geschenkt. Ich zeig ihn aber heute, weil heute Ninas Upcycling-Dienstag ist, und der Schal zur Gänze aus alten, d.h. nicht mehr getragenen T-Shirts von mir besteht. Dieses "Rohmaterial" hab ich in gleich breite Rechtecke geschnitten (also Ärmel und Ausschnitt abgeschitten) und eine lange Bahn aus schwarzen Stücken und eine gleich lange aus bunten (Petrol-, Türkis- und Grüntöne) Stücken genäht. Die beiden Bahnen werden dann verstürzt und an den Enden zusammengenäht (Eine genaue Anleitung für einen Loopschal findet sich z.B. hier.)

Mehr Ucycling-Ideen sammelt Nina von zepideh auf einem Pinterest-Board, das sich an den nächsten Dienstagen weiter füllen wird. Lasst euch doch mal inspirieren!