Dienstag, 12. Juni 2012

Fertig, fast fertig und: Ob das je fertig wird?


Letztes Wochenende habe ich ja versucht, möglichst viele Punkte von meiner To-Sew-Liste zu streichen. Ich war auch recht erfolgreich, und so sind Leggins und ein T-Shirt für die Tochter entstanden (beides nach eigenen, von gekauften Kleidungsstücken abgenommenen Schnitten):


Babysachen standen/stehen natürlich auch auf der Liste! Ich konnte nicht widerstehen, und hab das Thema Partnerlook ein bisschen aufgegriffen :-). Genäht habe ich ein winzigkleines Streifenshirt in Größe 50 und ein Apfelshirt in Größe 56/62. Fehlen nur noch die Kam Snaps, zu deren Kauf ich mich nach euren zahl- und hilfreichen Kommentaren (Danke!) entschlossen habe.


Außerdem möchte ich für den Kleinen etwas stricken. Babysachen sind ja zum Glück klein und sollten relativ schnell gestrickt sein, v.a. eine Haube. Theoretisch jedenfalls.... 



Nachdem ich auch bei 19nullsieben ein ähnliches, wunderschönes Modell gesehen habe, hab ich mich entschlossen, ein "Teufelsmützchen" nach der Anleitung von Drops zu stricken. Tja, ich habe jetzt bereits VIERMAL alles aufgetrennt.... Es zeigt sich wohl doch, dass ich überhaupt nicht gewohnt bin, nach Strickanleitungen zu stricken. Inzwischen hab ich das mit den Zu- und Abnahmen wohl kapiert, aber ich glaube, ich hab die zu oft gemacht? Kennt jemand die Anleitung bzw. hat das Mützchen gestrickt? Wenn die schreiben "in jeder 2. Reihe abnehmen/zunehmen", meinen die dann jede rechte Reihe (davon bin ich ausgegangen, denn eine Reihe rechts, eine links, eine rechts usw.... da ist eben jede rechte Reihe für mich gleichzeitig jede zweite Reihe) oder jede zweite rechte Reihe, also in Wahrheit jede vierte Reihe???

Woran andere gerade werkeln, wird übrigens wieder beim Creadienstag gesammelt.