Dienstag, 28. Oktober 2014

Ein paar Hemden gefällig?

Heute geht es weiter mit den Designbeispielen für das Hemd MICHEL. Und ein großes Dankeschön geht an meine tollen Probenäherinnen!

image002
Sehr schicken Stoffmix gibt es bei Cathrin aus dem Stoffbüro zu sehen. Zwischen Rückenteil und Schulterpasse hat sie außerdem eine selbstgemachte Paspel mitgefasst.


 image022
Ein Hemd aus Vichykaro hat Steffi genäht, gerade mit den Holzknöpfen sieht das sehr hübsch aus, finde ich.


 image023
Wenn's mal schneller gehen soll :-) sind aber auch Kam Snaps anstelle der Knöpfe eine gute Wahl, so wie, zusammen mit den helleren Kontrastnähten, auf dem einfarbigen Hemd von Katharina/naebutikk.

Oder Ihr lässt die Knöpfe ganz weg, Mme Ulma und ihr Füchslein führen es vor.
image024


Der MICHEL-Schnitt lässt sich auch mit durchgehender Knopfleiste und mit Manschetten nähen, ein schönes, maritimes Beispiel kommt von Barbara vom Blog MeinJoNo:
image016


image003
Richtig cool ist auch die Version von DreiPunkteWerk! Das Hemd ist aus Jeans-Chambray genäht und hat kontrastfarbene Details.


 image014
Im Karohemd - genäht aus einem alten Herrenhemd - schlendert Christinas Sohn den Strand entlang.

 image015
Fräulein Rohmilch zeigt uns ein klassisches, hellblaues Hemd mit Brusteinsatz und Manschetten.

Das war aber noch nicht alles! In den nächsten Tagen gibt es noch einen Beitrag mit weiteren Beispielen, Ihr könnt gespannt sein, es gibt noch ganz tolle Hemden zu sehen. 
Mehr Fotos zu den jeweiligen Beispielen könnt Ihr in der nächsten Zeit auch auf den Blogs meiner Probenäherinnen entdecken, ich kann hier ja leider nicht jedes Hemd in allen Details zeigen. Ich sammle aber (nach und nach) alle MICHEL-Hemden hier, zum Wiederfinden und Inspirieren-Lassen.

Die Gewinnerin der gestrigen Verlosung wird gleich von mir ermittelt und dann benachrichtigt! ist Friederike, sie bekommt gerade ein E-Mail von mir.
Auch heute gibt es wieder ein MICHEL-E-Book zu gewinnen. Wer mag, versucht sein/ihr Glück und hinterlässt bis heute (28.10), 24 Uhr, einen Kommentar unter diesem Post (am besten mit Kontaktadresse). Ich freu mich, wenn Ihr mir schreibt, was Ihr aus dem Schnitt zaubern würdet!