Sonntag, 1. Februar 2015

T-Shirt-Bausteine: AUSGESTELLTE ÄRMEL und GEKRÄUSELTES VORDERTEIL

Das T-Shirt, das ich Euch heute zeige, gehört zu meinen liebsten - das mag am Stoff liegen (in blau hab ich ihn ja auch schon vernäht), aber auch sonst fühle ich mich einfach sehr wohl...

blumenshirt2

Ausgangspunkt war wie immer ein schlichter Basic-T-Shirt-Schnitt. Um dem T-Shirt mehr Weite zu geben, habe ich das Vorderteil beim Zuschneiden nicht direkt am Stoffbruch, sondern parallel dazu in ca. 4cm Entfernung angelegt. Die so entstandene Mehrweite hab ich später eingekräuselt; den Halsausschnitt hab ich mit einem Jerseystreifen eingefasst.

blumenshirt3
 
Am Saum hab ich ein breites, auf meinen Hüften anliegendes Jersey-Bündchen angenäht, das die Weite des T-Shirts wieder etwas zusammenzieht.

blumenshirtdetail

Den Ärmelsaum habe ich zu den Seiten hin ausgestellt und anschließend wieder eingekräuselt und dann ein breites Bündchen angenäht. Auf diese Weise entsteht ein "bauschiger" Effekt, den ich sehr hübsch finde.
Ich gebe zu, bei meinem T-Shirt fällt das Bauschige relativ dezent aus, aber für den ersten Versuch finde ich es nicht so schlecht. Je weiter man den Ärmelsaum ausstellt, desto voluminöser wird er aber:



ausgestellteraermel

Übrigens: Wenn man kein Bündchen annäht, erhält man auf diese Weise einen "Tütenärmel", der an Prinzessinnenkleider erinnern mag :-)

Die Ärmel sind ja überhaupt ein spannender Teil beim T-Shirt-Nähen!
Durch das Variieren der Ärmellänge lässt sich ein Basic-Schnitt sehr leicht und problemlos abwandeln, darüber hinaus lassen sich unterschiedliche Eindrücke erzielen durch 
  • die verschiedenen Ärmelformen: Puffärmel, Fledermausärmel, angeschnittene Ärmel, Raglanärmel, Schmetterlingsärmel ...
  • die Verarbeitung am Ärmelsaum: Ein (breiteres) Bündchen oder ein Rollsaum lassen ein T-Shirt eher sportlich wirken, das Einfassen mit einem Jerseystreifen oder das Einschlagen des Saums passen, finde ich, auch zu "feineren" T-Shirts gut. Außerdem kann man einen Ärmelsaum auch mit einer Rüsche oder einer Manschette abschließen, ein Gummiband einziehen und und und... 

°°°°°°°°°°

Nächste Woche gibt es hier - bis einschließlich Donnerstag - noch weitere T-Shirt-Bausteine zu sehen, morgen geht es weiter mit einer Idee von elogent...