Montag, 16. März 2015

Japan-Sew-Along: Libellenflug (Finale)

libellenrock3

Der Japan-Sew-Along geht mit einem doppelten Finaltermin (heute und/oder letzte Woche) zu Ende.
Ich fand den Austausch und die regelmäßigen Treffen wieder sehr bereichernd und spannend! Danke für Eure zahlreichen Kommentare, Anmerkungen und Ideen, und Danke an Catrin fürs Organisieren!
Hier könnt Ihr nachsehen, was die anderen japanisch nähenden Damen heute zu präsentieren haben.
(Und hier und hier und hier könnt Ihr nachlesen, welche Kleidungsstücke ich im Rahmen des Sew-Alongs während der letzten Wochen gezeigt habe.)

libellenrock5

Ich zeige Euch heute noch einen Rock, den ich in den letzten Tagen recht kurz entschlossen genäht habe. (Man muss sich schließlich auch selbst etwas zum Geburtstag schenken, oder?)
Dabei habe ich auf Experimente verzichtet und auf einen Rockschnitt zurückgegriffen, der sich bereits mehrfach bewährt hat, nämlich den "einfachen Sattelrock", Modell 5, aus "Nähen im japanischen Stil".
So "japanisch", wie immer man das auch definieren möchte, mutet der Rock vielleicht nicht an - ich glaube, das ist mehr ein zeitloses und universelles Modell - auf jeden Fall ist er wie für mich gemacht, der Schnitt passt einfach wie angegossen.
Diesmal hab ich die Modelle 5a und 5c vermischt - der Bund und der (nicht sichtbar eingenähte) Reißverschluss stammen von Modell 5a, das in Falten gelegte Rockteil von Modell 5c - klappt ganz problemlos!
Zusätzlich habe ich den Rock wieder gefüttert und im Vergleich zum Originalschnitt etwas gekürzt und habe außerdem Taschen eingefügt.

libellenrock2
Innenansicht: 
Belege aus petrolfarbenem Baumwollstoff, an den Unterkanten von Hand angenäht (das wird bei mir einfach am schönsten, da zahlt sich die zusätzliche Arbeit auf jeden Fall aus)

libellenrock1
 Hier noch ein Foto vom recht breiten Bund - ist bequem und sitzt sehr gut

Den Libellenstoff - passenderweise übrigens ein japanischer Stoff - liebe ich sehr, ich habe ihn bei Himbeerfell entdeckt (wo noch einige andere Schätze bereit liegen). Der Baumwollstoff hat einen schönen Stand, passt also sehr gut für diese Art Rock, und das zarte Muster finde ich einfach wundervoll.
Die Farbe (ein sehr dunkles Dunkelblau) fügt sich ebenfalls sehr gut in meinen restlichen Kleiderschrank ein.
Der Rock, kann ich mir vorstellen, wird sich das ganze Jahr über gut bewähren, sowohl mit Strumpfhosen als auch barfuß, mit leichtem Top oder warmer Strickjacke kombiniert, mit Stiefeln oder mit Sandalen... Die Kombination aus ausgestelltem Rock und engem Oberteil (je nach Temperatur mehrere Schichten bzw. von ärmellos bis Langarm) ist sowieso mein Lieblings-"Look"...

libellenrock6

Kurzum: Ich glaube, hier ist mit dem Libellenrock ein wirkliches Lieblingsstück entstanden! Ein schöner Abschluss für den Japan-Sew-Along - und ein gelungener Auftakt für weitere japanische Nähprojekte! :-)