Montag, 4. Januar 2016

Des Katers neue Kleider

peterskleidung1


Vor einem Jahr habe ich Euch - hier - den Peter vorgestellt.
In der Zwischenzeit ist der schwarze Kater zu einer Art Familienmitglied geworden und wird wirklich sehr geliebt, von beiden Kindern, aber hauptsächlich natürlich von meiner Tochter, die ihn sich ja gewünscht hatte.
Und dass der Peter im Winter draußen friert, das geht selbstverständlich gar nicht! Also wurde das Mama-Christkind damit beauftragt, ein paar Kleidungsstücke zu nähen.

peterskleidung3


Aus lauter Resten habe ich T-Shirts, Hosen, einen Pyjama und eine Winterjacke genäht. (Die Oma hat noch Haube, Schal und Schühchen dazu gehäkelt, davon hab ich aber kein Foto.)
Wer schon mal Puppenkleidung genäht hat, weiß, dass so ein Gefuzzel nicht unbedingt schneller oder leichter zu nähen ist als "echte" Kleidung. Tatsächlich bin ich recht lang am Werkeln gewesen, zumal Peters Figur ganz offensichtlich nicht den Puppenstandard-Maßen entspricht... 

peterskleidung4


Die Schnitte hab ich mir zusammengebastelt aus diesem Buch, der Püppi-Ausstattung von Klimperklein und Schnabelinas Puppenbody. Manches - wie die Jeans, die eher eine Jeggins geworden ist - passt auch nicht ganz optimal, aber der Peter hat mir höchstpersönlich versichert, dass das nicht schlimm ist...

peterskleidung2

Ich wünsch Euch eine schöne Woche und für 2016 Alles Gute!