Dienstag, 12. April 2016

Der weiße Hai

hai


Eigentlich wäre es ja schön langsam an der Zeit, Kurzarm-T-Shirts zu nähen. Für meinen Sohn sind in den letzten Wochen aber doch noch ein paar langärmelige Leiberln entstanden - hilft ja nichts, wenn fast alle Oberteile im Schrank plötzlich nur mehr 3/4-Ärmeln haben und bauchfrei sind....

Ich hatte noch dunkelblauen Jersey (aus dem ich mir Leggins genäht habe) übrig, und eigentlich wollte ich ein ganz schlichtes, einfarbiges (Unter-)Leibchen nähen. Schlicht ist es dann aber doch nicht geworden, denn plötzlich hatte ich eine Eingebung!

haidetail


Nur wenig später hatte ich schon eine Schablone ausgeschnitten. (Ich verwende dafür selbstklebende Bucheinbindefolie - weil wir davon noch eine Rolle haben, für die ich keinen anderen Verwendungszweck weiß; mit Freezer Paper geht es aber auch.) Weiße Stoffmalfarbe hatte ich auch noch - ich habe sie mit einem Haushalts-Schwamm zart aufgetupft, um einen unregelmäßigen Farbauftrag zu erreichen. Mit dem Effekt bin ich sehr zufrieden, ich glaube, es wird in Zukunft wieder öfter schabloniert oder gedruckt werden...
Und dass mein Sohn findet den Hai ziemlich cool findet, muss ich wohl nicht extra erwähnen...


T-Shirts


Als Schnitt habe ich das Jerseykleid LISA verwendet - Vorder-und Rückenteil habe ich gekürzt und an den Seiten begradigt. (Ich denke, Ihr könnt Euch das vorstellen - bei Bedarf zeige ich aber mal eine genauere Anleitung.) So entsteht ein schmal geschnittenes Basic-Shirt, das ich eben nicht nur für meine Tochter schon oft genäht habe, sondern auch für meinen Sohn. Mit Details wie einer Brusttasche oder einer Knopfleiste lässt sich der schlichte Schnitt leicht abwandeln.

T-SHIRTS2


Mir fällt gerade auf, dass ich für meinen Kleinen schon lang keinen Stoff mehr gekauft habe - irgendwie fallen immer Reste von Nähprojekten für mich oder das Töchterchen an, die gerade noch für ein Kleidungsstück in seiner Größe reichen. (Der Familienpartnerlook bleibt so auch nicht aus, aber ich versuche, geschickt zu dosieren bzw. aus denselben Stoffen Sachen für unterschiedliche Jahreszeiten zu nähen.) Das eine oder andere Upcycling-Projekt geht sich auch noch aus, und das finde ich ja immer gut.

Und Ihr so? Näht Ihr schon Sommersachen?

---
Stoffe: Bio-Ringeljersey Alberto, dunkelblau und mittelblau
           Ringeljersey rauchblau/weiß und Uni-Jersey dunkelblau von Lillestoff
           Upcycling von diesem Kleid und dieser Leggins

Schnitt: Jerseykleid LISA, abgewandelt
Anleitung Knopfleiste: bei Pattydoo