Montag, 19. September 2016

Die Wolkenflugzeugjacke

wolkenjacke5


Mit den langsam nun doch sinkenden Temperaturen werden im Kinderzimmerkleiderschrank die Lücken bei den langärmeligen T-Shirts, Pullis und Jacken plötzlich sehr deutlich. Ich mache mich also daran, Abhilfe zu schaffen...

Für meinen Sohn ist in den letzten Tagen eine Sweatjacke entstanden, die am verregneten Wochenende auch gleich zum Einsatz gekommen ist.

wolkenjacke4


Der Schnitt ist aus einer Ottobre von 2015, ich habe aber andere Taschen genäht und auch bei der Verarbeitung die Ottobre-Anleitung abgewandelt.
Wie immer bei Ottobre fällt der Schnitt doch recht üppig aus - mein (allerdings wirklich sehr zart gebauter) Kleiner kann sicher noch eine Weile mit der Jacke mitwachsen, obwohl ich schon eine Größe kleiner genäht habe.

Den Stoff - einen leichten Sweat von Nosh - finde ich wunderhübsch! Das Blau ist ein dunkles Rauchblau, nicht grell also, aber trotzdem schön satt, eine grandiose Farbe! (Wer nicht so auf Blau steht wie ich: Es gibt den Stoff auch noch in Haselnuss und Mokka.)

wolkenjacke3

wolkenjacke2

Zu den Wolken musste sich übrigens unbedingt ein kleines Flugzeug gesellen. Zuerst wollte ich eine winzige Applikation machen, dann hab ich mich aber daran erinnert, dass irgendwo noch ein Stückchen SnapPap herumliegen müsste. Das Flugzeug habe ich mit Bleistift leicht auf das SnapPap (darauf lässt sich übrigens auch radieren) vorgezeichnet und mit der Nähmaschine nachgenäht. Danach habe ich das Quadrat ausgeschnitten und auf den Jackenstoff genäht. 

Eigentlich nähe ich Sweatjacken gar nicht so gerne - wegen des Reißverschlusses. Wenn da auf der Innenseite offene Kanten zu sehen bleiben, mag ich das nicht, Belege finde ich mühsam und die Jacke ganz zu füttern wird schnell zu warm.
Bei dieser Jacke habe ich die Reißverschlusskanten (leider erst nachträglich, was es nicht leichter gemacht hat) per Hand mit Schrägband überdeckt. Das war auch sehr mühsam - das nächste Mal mach ich doch wieder Belege - sieht aber ganz gut aus, finde ich.

wolkenjacke1


Ist der Herbst bei Euch schon angekommen? Von mir aus kann er ruhig noch ein bisschen warten. Für alle Fälle hab ich aber schon einen Hoodie für das große Kind zugeschnitten...

-----
Stoff: Sweat "Myrsky" blau von Nosh, und (in derKapuze)  Nosh-Jersey Streifen grau/blau, übers stoffbüro
Schnitt: "Block Stripes", Ottobre 1/2015